AFR Klettervergnügen

Ein Erlebnis der besonderen Art

AFR Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen überwinden ihre Grenzen beim Klettern
„Mach zu!“- „Ist zu!“ Damit war am Dienstag- und Mittwochvormittag, den 6.09. und 7.09.2016 für die 90 Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen der Anne-Frank- Realschule aus Greven nicht die Klassentür gemeint. In luftigen Höhen hingen sie an Seilen in den Wänden der Kletterhalle „High Hill“ in Münster und riefen sich die Kletterkommandos zu.

Schon während der Fahrt von Greven nach Münster konnten es die Schülerinnen und Schüler kaum erwarten, die Wände zu erklimmen. Nach dem Kennenlernen der  beiden Trainerinnen und den Räumlichkeiten sowie der Einweisung in die Regeln des Kletterns und dem Anlegen der Sicherungsgurte ging es los. Die Fünftklässler waren nicht mehr zu stoppen, eine Wand nach der anderen wurde bezwungen.
So konnten sie Erfahrungen mit der eigenen Fitness sammeln, ihre neuen Klassenkameraden kennenlernen und ganz nebenbei noch den Teamgeist spüren. Immer wieder machten sie sich gegenseitig Mut weiter zu klettern. Große Anerkennung fanden die Schülerinnen und Schüler, die es bis unter das Dach schafften. Dank der finanziellen Unterstützung der Volksbank Greven konnten AFR Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen zusammen ihr Selbstbewusstsein stärken, ihre Kooperation untereinander ausbauen und dazu noch gemeinsam viel Spaß haben.

Viel zu schnell vergingen die drei Stunden. Die meisten Kinder waren sich einig: Der nächste Wandertag geht in die Kletterhalle.

powered by dev4u®-CMS von abmedia