Infoveranstaltung Aktion Tagwerk

Fotos und Text: S. Janat

Am 3. März waren Vertreter der "Aktion Tagwerk", an der sich die AFR schon seit Jahren beteiligt, an unserer Schule und stellten sich mit vielen Projekten vor.

Die FSJ'ler Kim und Leonie wurden von den zwei Südafrikanern  Vusi und Sifiso begleitet.

Im Forum stellten die zwei Frauen den Klassen 5-10 noch einmal das Projekt vor, wie man helfen kann und wem man hilft.

Während des Vortrags lernten die Schüler etwas über die Länder Angola, Burundi, Ruanda, Sudan und Südafrika, wo die Spenden hinkommen.

Die Afrikaner grüßten auf 6 verschiedenen Amtssprachen und zeigten den Gummistiefeltanz, der ein traditioneller Tanz in Afrika ist.

Die jüngeren Schüler aus den Klassen 5 und 6 versammelten sich anschließend zu einem "Afrika Parcour" in der Bücherei, wo sie sich landestypische Gegenstände wie Spielzeug oder Musikinstrumente anschauen konnten.

Die Schüler durften alles anfassen und ausprobieren und zeigten großes Interesse.

Die Schule wird, wie in den letzten Jahren, wieder an der Aktion Tagwerk teilnehmen.

Die Bildergalerie gibt die Eindrücke vom Tag wieder.

Zum Nachlesen gibt es auch noch Anleitungen, Kochrezepte und Liedtexte auf der Homepage von Aktion Tagwerk:
hier der Link => Infomobil

powered by dev4u®-CMS von abmedia