Endspurt für das große Finale!

„Den Neugierigen gehört die Welt!“ (von Unbekannt)

Neugierig – das waren sie! Und auch gespannt und höchstmotiviert, herauszufinden, ob es überhaupt möglich ist, einen eigenen Heißluftballon zu bauen- genauer gesagt zu nähen… Was verrückt klingt, ist an der AFR Wirklichkeit geworden:

Um den Nachwuchs in NRW zu fördern und die Textilindustrie bei der Suche nach geeigneten Auszubildenden zu unterstützen, haben sich verschiedene Akteure zu dem Projekt BANGTexzusammengeschlossen, um Schülerinnen und Schülern in NRW eine fundierte und abwechslungsreiche Berufsorientierung zu ermöglichen, die sie aktiv mit der vielfältigen Arbeit mit technischen Textilien vertraut macht. 

Einst hierfür wurde der BANG Tex-Ballonwettbewerbins Leben gerufen, der es den Schülerinnen und Schülern zur Aufgabe machte, eigenständig einen Modellheißluftballon zu entwerfen und zu bauen, der es mittels Brenner schafft, in eine Mindesthöhe von 15 Metern zu steigen. 

Gemeinsam mit Frau Bolte (Lehrerin für Physik/Mathematik) und Frau Sürig (Lehrerin für Textilgestaltung/Deutsch) haben die Ballon-Schülerinnen und -schülern der AFR Balloon@the sky-AG zwei echte Expertinnen an ihrer Seite und gleichzeitig zwei Kolleginnen, denen man eines nachsagen kann: Sie brennen für ihre Fächer und sind ebenso begeistert wie motiviert, den Ballon fertigzustellen und steigen zu lassen!

Gemeinsam mit den 13 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 8/9 wurden bereits unzählige

Alles unter Hochdruck, damit dieser am Mittwoch, den 03. Juli um 17 Uhr – passend zum Tauf- und Präsentationstermin- hoch in die Lüfte steigen kann. Hierfür heißt es: Daumen drücken, vorbeikommen und staunen!



















powered by dev4u®-CMS von abmedia