Aktuelles

 «  1 2 3 4

01.10.2012 - Flohmarkt an der AFR

Bilder und Text: B.Janat

Der 2. Flohmarkt, organisiert vom Förderverein der Anne-Frank Realschule, hat am 22.9.2012 stattgefunden. Im Vergleich zum 1. Flohmarkt war die Resonanz leider nicht ganz so gut wie im Vorjahr.
Allerdings war an diesem Tag
herrliches Sonnenwetter, so dass einige vielleicht eine Radtour vorgezogen hatten.

Versäumt haben die Radler etwas, das Angebot war interessant und vielfältig.






Zur Stoßzeit zwischen 15.00 -16.00 Uhr wurde es in den Räumen der AFR  unter anderem auch in der Cafeteria zweitweise voll.

Insgesamt zogen die Verkäufer eine positive Bilanz, auch wenn der ein oder andere gerne noch mehr verkauft hätte.

05.07.2012 - AFR bewegt sich

                                  

Mit einem Kuscheltier Sport treiben? Mit einer leeren Mülltonne über den Schulhof rennen? Wer hätte sich das vorstellen können, dass Bewegung so viel Spaß machen kann. Und Spaß an der Bewegung hatten die Schülerinnen und Schüler der AFR beim heutigen Sportevent.

Was alles geboten wurde, zeigt das Programm:

  • Geschickt am Ball
  • Vierbeinlauf
  • Indiaca
  • Bewegungsparcours im Dunkel
  • Step-Aeobic-Workshop
  • Wetrennen und Kartoffellauf
  • Zumba-Fitness Workshop
  • Tischtennis-Rundlauf
  • Disco Dancing Workshop
  • Team-Schnitzeljagd
  • Basketball&Hindernislauf
  • Mülltonnenrennen
  • Alte Schulhofspiele neu entdeckt
  • Minikegeln
  • Kuscheltiersackhüpfen
  • Fussballtennis
  • Yoga&Tiefenentspannung
  • Fahrradreifen-Weitwurf
  • Golf-Puttingwettbewerb

    Eine Auswahl an Stationen musste durchlaufen und zum Beleg abgestempelt werden.
    Natürlich war auch mit Essen und Trinken an verschiedenen Ständen für die Verpflegung gesorgt.




Dank an die Sportlehrer und die fleißigen Helfer, die dazu beigetragen haben, dass dieses Projekt so erfolgreich war!



  • Ca. 100 weitere Bilder gibt es in der Bildergalerie unter "Projekte"zu sehen Sporttag 2012

13.06.2012 - Projekttag AFRika (Ruanda)

Viele Projekte wurden von Lehrern und Schülern zu diesem Tag konzipiert.
So wurde die afrkanische Küche ausprobiert, natürlich selbst gekocht, gebastelt und gewerkelt wie in Afrika.
Auch Musik, Sport, Tanz, Sprache...alles war auf die Partner in Ruanda ausgerichtet.
In einem Vortrag konnte man sich genauer über Ruanda informieren.
Weitere Informationen, wie auch der Vortrag als PowerPoint Präsentation, folgen bald.
Bilder gibt es hier: Projekttag AFRika

 «  1 2 3 4

powered by dev4u®-CMS von abmedia