So weit die Füße tragen ...

- Scheckübergabe an der Anne-Frank-Realschule - (04.12.2010)

Im vergangenen Schulhalbjahr führte die Anne-Frank- Realschule einen Sponsorenlauf durch – gestern nun wurde ein Teil des erlaufenen Geldes an „Lichtblicke“ gespendet. Die 1998 gegründete Organisation unterstützt Familien, die materielle oder seelische Notlagen geraten sind, schnell und unbürokratisch.

Bei den momentan herrschenden frostigen Temperaturen erinnerte der Schülersprecher, Steen Traynor, bei der Scheckübergabe nur zu gerne an die tropischen Temperaturen während des Sponsorenlaufes im Sommer. Trotz der enormen Hitze waren die Schüler der Anne-Frank-Realschule damals nichts zu bremsen gewesen und erliefen insgesamt eine Summe von 6310,00 €. Knapp die Hälfte des Betrages wurde nun gespendet.

Erfreut war Andrea Stullich von Radio RST, die im Auftrag von „Lichtblicke“ die Spende entgegennahm, über diese große Summe. Denn auch Radio RST hatte es sich nicht nehmen lassen, von der Scheckübergabe durch den Schülersprecher Steen Traynor und seiner Stellvertreterin Sandra Janat zu berichten. „Wir haben „Lichtblicke“ ausgewählt, da man nicht immer in eine Dritte Welt spenden muss, da es auch hier vor Ort passiert, dass Menschen in Not sind,“ so der Schulsprecher.

Vom Rest des Geldes sollen Sportgeräte angeschafft und soziale Projekte an der Schule gefördert werden.

(Niuz – Schülerzeitung der Anne-Frank-Realschule)

powered by dev4u®-CMS von abmedia