Welche Ausbildung? Kein Plan?


An der Anne-Frank-Realschule wird viel für die Berufswahlvorbereitung getan siehe auch =>Berufswahlvorbereitung

Nach dem Schülerbetriebspraktikum vor den Osterferien sollten Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 eine genaue Vorstellung davon haben, ob sie nach dem Abschluss der Klasse 10 eine weiterführende Schule besuchen oder eine Berufsausbildung machen wollen, denn die Unternehmen suchen zu dieser Zeit schon Auszubildende für das Jahr darauf.

Im Unterricht werden Lebenslauf und Bewerbungsschreiben geübt und Vorstellungsgespräche trainiert.

 Manchen Schülerinnen und Schülern fällt es jedoch schwer, das Geübte umzusetzen und auf die persönliche Situation anzuwenden. So passiert es dann, dass sie einen Beruf anstreben, der nicht zu ihrem Eignungsprofil und ihren Interessen passt, dass sie keinen Ausbildungsplatz finden oder die Bewerbungsunterlagen nicht den Anforderungen genügen.

 Solltest Du auch dabei Schwierigkeiten haben, hilft Dir McJob. Dort findest Du Unterstützung durch Personen, die viel Erfahrung im Personalwesen von Unternehmen haben, die wissen, worauf es ankommt, und die auch schon Schülerinnen und Schüler unserer Schule zum Erfolg verholfen haben.

Den ersten Kontakt kannst du herstellen über

- Deine(n) Klassenlehrer(in)

- die Schulleitung

- oder direkt bei:

mcjob

powered by dev4u®-CMS von abmedia