Die Arbeit der Physik-AG


Die Physik –AG

In der Physik -AG haben die Schülerinnen und Schüler den großen Vorteil frei und ganz ohne Lehrplan-Vorgaben arbeiten zu können. Zugelassen sind interessierte Schülerinnen und Schüler (SuS) ab Klasse 7. Die Gruppengröße ist aus Sicherheitsgründen auf maximal 20 SuS begrenzt. Anschließend einige Beispiele zu den Gruppenaktivitäten:

  • Teilnahme der Physik-AG am Wettbewerb der Stadtwerke Greven
  • Elemente haunah erleben Bei diesem Wettbewerb ging es darum die Elemente Wasser oder Gas in Aktionen auf der Bühne darzustellen. Die Schüler der AG entschieden sich für das Thema "Wasser" und gestalteten mit verschiedenen Versuchen ein Programm eingebettet in die Geschichte "Dinner for one" Während dieser Vorführung kamen folgende Versuche zum Einsatz: 1)Wasserraketen mit PET- Flaschen, die eine durchschnittliche Höhe von ca. 10-15m erreichen. 2)Mischen verschiedener Flüssigkeiten ohne eine Glas oder sonstige Gefäße zur Hilfe zu nehmen 3)Kochendes Wasser unter 0°C 4)Herons Brunnen, ein Brunnen dessen Wasseraustritt über dem Einlass liegt. Dieser Brunnen wurde mit Unterstützung des Grevener Glasbläsers Herrn Schweifel gebaut und funktioniert nur durch den sich aufbauenden Wasserdruck. 5)Wasser-Druck gegen Luftdruck. Umkehrung eines Glases, dass nur mit einem durchlässigen Nylonstrumpf bedeckt ist. 6)"Wasser in Wein". Auch dieser Versuch beruht auf dem Effekt des Wasserdrucks. In die Apparatur wird Wasser hineingegossen und am Auslas läuft dann Saft etc. hinaus. 7)Eis-Taucher Kork-Figuren, die mit Schrauben etc. beschwert werden, aber durch angefrorene Eisstücke schwimmen. Sobald das Eis getaut ist, sinken die Figuren auf den Boden des Wassergefäßes.

    Physik -AG geht in die Luft Physik -AG am Tag der "0ffenen Tür"

    Bei dieser Gelegenheit beweisen die SuS immer wieder welchen Unterhaltungswert die Physik auch haben kann. Egal ob sie dabei die Leistung und Geschicklichkeit der Besucher testen, mit den anwesenden Kollegen einen lebenden Tisch bauen, jeden Besucher die Vorzüge der Flaschenzüge erfahren lassen etc. Es macht auf jeden Fall eine Unmenge Spaß, dem sich keiner so leicht entziehen kann. Momentanes Projekt der Physik -AG Das momentan laufende Projekt ist zunächst mal "streng geheim"! Es gibt aber schon eine ganze Interessenten, die ungeduldig auf die anstehenden Arbeitsergebnisse warten.

    powered by dev4u®-CMS von abmedia