Erster Schultag der neuen Fünftklässler an der AFR

86 Schülerinnen und Schüler begeben sich auf die nächste Reise!

Lokomotivführer Andi Sornig und sein Kollege Rainer Sandkötter begrüßten die Kinder sowie ihre Eltern und Verwandten zu einer feierlichen Stunde im Forum der Anne-Frank-Realschule und nahmen sie mit an Bord!

„Ein neuer Zug: mit Vertrauen einsteigen“ – unter diesem Motto stand der ökumenische Gottesdienst, der von Pfarrer Völkel (evangelische Kirche Greven) und Kaplan Meyer abgehalten wurde. Liebevoll geplant und vorbereitet von Frau Passe und Frau Rödlich, sodass sich die neuen Schülerinnen und Schüler gleich zu Beginn eines doch sehr aufregenden Tages und zugleich wichtigen Lebensabschnittes wohl fühlen konnten und vertrauensvoll empfangen wurden. 

Im Anschluss daran durften sie dann endlich „AFR-Luft“ schnuppern und begleiteten ihre Klassenlehrerinnen zum gemeinsamen Unterricht in die Klassen.

Klasse 5a: Frau Brake

Klasse 5b: Frau Lügering/Frau Hilverling

Klasse 5c: Frau Rödlich 

Währenddessen durften die Eltern und Familienangehörigen es sich bei Kaffee, Kuchen und belegten Brötchen in der Schulküche gut gehen lassen und konnten ebenfalls einen ersten Eindruck vom Schulleben gewinnen.

Wie es die Tradition vorsieht, backten und verkauften die Schülerinnen und Schüler des Jahrgang 10 Kuchen für dieses Ereignis, umso einen ersten Beitrag für ihren Abschluss zu verdienen. 

Unterstützt wurden sie hierbei von Frau Schmöckel vom Förderverein der Schule und Frau Diekhues.

Mit dem Klingeln um 13.10 Uhr und vielen glücklichen Gesichtern endete ein erster Schultag an der neuen Schule. 

Menü