Ohne Moos nix los!

Felix Spielbrink, Schüler der Klasse 9c der Anne-Frank-Realschule, folgte dem Aufruf des Ministeriums zur Teilnahme am Biologiewettbewerb „bio logisch!“. Er untersuchte u.a. Moose als Lebensraum für Tiere.

Katharina Beckmann, Biologielehrerin an der AFR, stellte ihren SchülerInnen den Wettbewerb vor und ermutigte zur Teilnahme.

In diesem Landeswettbewerb für die Sekundarstufe I hatten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 die Aufgabe, verschiedene Experimente durchzuführen und sämtliche Arbeitsschritte zu dokumentieren. Felix Spielbrink, zurzeit des Wettbewerbs Schüler der Jahrgangsstufe 8, erlangte mit seinem eingereichten Beitrag einen erfolgreichen 11. Platz und ließ damit 1306 Mitbewerber gleichen Alters hinter sich.

Die Siegerehrung und Übergabe der Urkunden fand im Planetarium in Bochum statt. Insgesamt 30 SchülerInnen aus NRW nahmen dazu an einer 4-tägigen Schülerakademie in Bochum teil, wo sie u.a. den Gelsenkirchener Zoo und das Bergbau-Museum in Bochum besuchten sowie an einem Schülerlabor teilnahmen.

Menü